Buch: Sullivan, James A. – Chrysaor

Ein tolles Abenteuer im Weltall.
Inhalt: Der Junge Chris wird plötzlich vom uranosischen Militär gejagt und muss sich mit einem Piraten verbünden, um zu entkommen. Auf der Flucht durch die halbe Galaxies finden sie heraus, warum Chris so wertvoll ist und beschließen einen Gegenangriff zu starten.
Man merkt, dass der Autor vom Fantasy-Bereich kommt, denn diese Autoren sind auf spannende Plots spezialisiert. Bei Sci-Fi ist es leider oft so, dass ein wunderbares Universum kreiert wird, wissenschaftlich durchdacht und mit großem Gegenwartsbezug, aber die Story selbst fällt total flach. Das beste Beispiel hierfür ist Robinson, Kim Stanley – 2312. Andererseits darf man sich bei Chrysaor dafür eben nicht diese „mindblowing“ Science-Fiction erwarten. Es ist wirklich ein tolles Abenteuer, das einem bis zum Ende fesselt und das erschaffene Universum ist absolut solide, hat auch einige interessante Details, ist aber weder innovativ noch besonders originell. Das muss es aber auch gar nicht sein, um darin einzutauchen und gefesselt zu sein.
Fazit: Wer ein tolles Abenteuer im Weltall mit spannenden Wendungen erleben möchte, sollte hier zugreifen.

Auf Amazon zu kaufen:
Chrysaor
Wenn Ihr das Buch über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Buch: Sullivan, James A. – Chrysaor

  1. Pingback: Gedankensprung: Jahresrückblick 2016 | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s