Pause

Meine innere biologische Statistik hat gesagt, dass ich im Jänner schon genug geschrieben habe, weshalb ich jetzt an diesem Wochenende eine Pause einlege. Ihr dürft euch aber auf viele Dinge freuen. Literarisch gibt es den Thriller Extinction von Kazuaki Takano, weitere Kochbücher sowie den zweiten Band von Dirk Gently. Spieletechnisch gibt es das nette Kartenspiel Umsteigen bitte! der Wiener Linien sowie die Erweiterung für Cacao. Serienmäßig wird es die neueste Staffel von Sherlock geben. Nur bei den Filmen habe ich noch keine Ahnung, was ich da schauen werde. Passengers würde mich interessieren, aber es wartet auch noch viel aus 2016.

So, das wär’s. Dann wünsch ich euch ein schönes Wochenende und wir sehen uns im Februar.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.