Serie: Game of Thrones – Staffel 7

Das meiste kam wie erwartet und dann am Ende die Überraschung.
Ich finde diese Staffel nicht schlecht, aber qualitativ war für mich Staffel 6 einfach viel besser. Man merkt halt, dass diese Staffel hier nur dazu diente, klare Tatsachen in Westeros zu schaffen und die finale achte Staffel vorzubereiten. Sie wirkte irgendwie wie der stereotype Mittelteil einer Trilogie: Am Anfang hastig ein paar offene Stränge abschließen, dann ein bisschen dahindümpeln und am Ende schnell Fragen aufwerfen, um die Spannung für den nächsten Teil zu heben. In diesem Sinne finde ich die Entscheidung super, von 10 auf 7 Folgen reduziert zu haben.
Dass viele Dinge aufgrund der kürzeren Staffel schneller erzählt wurden, hat mich nicht so gestört. Da gab es schon größere Probleme: Die unlogischen geographischen Distanzen und Reisegeschwindigkeiten sollte man einfach ignorieren, auch wenn das bisher immer gut dargestellt worden ist; Dass Protagonisten nur noch sterben, wenn sie ihre „Aufgabe“ erfüllt haben und nicht mehr unerwartet, muss man halt hinnehmen; Dass aber Arya Stark dorthin geht, statt ihrem Weg zu folgen und sich so verhält, wie sie es tut, hat mich am meisten enttäuscht. Ich denke, dass sie nur dorthin zurück gehen würde, wenn sie ihre Liste abgearbeitet hätte. So wirkt das für mich einfach viel zu unlogisch und ist nicht zufriedenstellend.
Und am Ende dann auch noch diese Offenbarung: Sie ist seine Tante?! Aber eigentlich ist das sehr gut und auch wichtig, um nicht ein stereotypes Happy End zu erhalten.
Sehr gut hat mir der Fokus auf die starken Frauenfiguren gefallen und auch die einzelnen Kampfszenen waren wie immer sehr gut gemacht.
Fazit: Den eigentlichen Zweck, Lust auf Staffel 8 zu machen, hat diese Staffel voll erfüllt. Dabei war sie auch unterhaltsam genug, um nicht enttäuscht zurückzubleiben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Serie: Game of Thrones – Staffel 7

  1. Wortman schreibt:

    Actionrech war sie auf alle Fälle.
    Das Ende mit dem Eisdrachen war doch schon richtig cool 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s