Gedankensprung: Ausblick Star Trek Discovery Staffel 2

Jetzt ist er also draußen, der Trailer für die zweite Staffel von Star Trek Discovery, die im Jänner 2019 anlaufen soll. Ich mache mir jedoch große Sorgen.
Es ist kein Geheimnis, dass mir die erste Staffel so gar nicht gefallen hat. Natürlich hat man immer die Hoffnung, dass der nächste Teil, die nächste Staffel, die nächste Version besser wird. Aber nach diesem Trailer schwant mir Übles. Er wirkt so, als hätten sich die Macher umgesehen, die Kritik an der ersten Staffel ignoriert und einfach geschaut, warum andere so erfolgreich sind. Anstatt sich endlich auf die Wurzeln zurückzubesinnen, geht man auf Diebstour und klaubt überall das zusammen, was man für „cool“ hält.
Was für Elemente sind mir im Trailer nun genau aufgefallen?
1) Musik: Guardians of the Galaxy lässt grüßen.
2) Humor: The Orville lässt grüßen. Ein Witz im Trailer scheint sogar 1:1 von The Orville übernommen worden zu sein.
3) Timeline: Sie treffen also die Enterprise. Nun gut, man muss ja die Fans irgendwie bei Laune halten und wenn die Qualität der Serie dazu nicht reicht, verwendet man eben solche billigen Tricks. Zum Glück sind nicht Kirk & Co. dort, sondern Pike, als er noch ein Commander war. Das klingt ja schon mal interessant, aber auch seltsam. Denn Discovery sollte ja 10 Jahre vor der originalen Serie spielen, also ca. im Jahre 2255. Pike ist da aber, laut dem offiziellen Kanon, Captain der Enterprise, nicht Commander. Das ist ein kleines Detail am Rande. Sein Zweiter Offizier und Wissenschaftsoffizier war damals Lieutenant Commander Spock, der ja, um bei billigen Tricks zu bleiben, eine Art Adoptivbruder von Michael Burnham ist, dem Hauptcharakter in Star Trek Discovery. Und wenn wir dem Trailer glauben können, erzählt die zweite Staffel von Star Trek Discovery von einer Mission, Spock zu retten. Der hat zu diesem Zeitpunkt, laut dem offiziellen Kanon, die Flottenakademie gerade einmal ein Jahr verlassen.
Was die Timeline betrifft, klingt das ja mal nicht so schlimm, aber das Potenzial ist sehr groß, hier wirklich viel Mist zu bauen, viele Fehler zu machen. Anstatt der Enterprise mit ihrer Crew samt entsprechenden Fettnäpfchen einfach aus dem Weg zu gehen, steuert die Serie direkt darauf zu. Ich kann mir jetzt schon vorstellen, wie viel Fangeschrei es geben wird, dass dieses mit jenem nicht zusammen passt und sowieso alles falsch ist.
Naja, schauen werde ich die Serie trotzdem.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.