Buch: Heitz, Markus – Das Herz der Zwerge, Teil 1 (7. Band der Zwerge-Saga)

Band für Band besser.
Inhalt: Der Zwerg und Gemmarius Goïmron wollte nach den aufregenden Abenteuern in Malleniaswacht Ruhe finden und seiner Liebe Rodana nahe sein. Aber das Auftauchen einer gefährlichen Sumpfhexe, die auf der Suche nach einem Artefakt ist, wirbelt alles durcheinander. Zudem erhebt der mysteriöse Zwerg Vraccimbur wie aus dem Nichts seinen Anspruch auf den Thron des Großkönigs. Seltsamerweise unterstützt ausgerechnet Tungdil Goldhand, der größte Held seines Volkes, als Einziger dessen Anliegen. In die Wirren um den höchsten Titel kommt die Kunde von einem grausamen Wesen, das den Fortbestand des Geborgenen Landes bedroht. Orks rotten sich unter ihrem Anführer Borkon kampfbereit zusammen, und auch die Albae sind längst nicht besiegt. Goïmron und seine Gefährten müssen sich neuen, gefährlichen Herausforderungen stellen, denn das Geborgene Land braucht ihre Hilfe dringender denn je zuvor.
Im Grunde gibt es zu diesem Buch eigentlich nicht viel zu sagen, denn wer den Vorgängerband Die Rückkehr der Zwerge nicht gelesen hat, der braucht dieses Buch hier erst gar nicht anzufassen. Und für jene, die das gelesen haben, denen sei gesagt: Es wird besser.
Ich persönlich hatte zu Die Rückkehr der Zwerge einen großen Kritikpunkt, nämlich die unlogische Darstellung von Zeitspannen und räumlichen Distanzen. Das wird nicht besser, aber mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, das einfach so zu akzeptieren. Abgesehen davon sind die diversen Handlungsstränge spannend und die verschiedenen Charaktere durchaus interessant. Sehr schade habe ich gefunden, dass mein Lieblingsaspekt aus dem Vorgängerband, nämlich die nautische Welt, hier nun komplett weggelassen wurde. Aber da der Autor dafür genügend andere spannende Geschichten zu erzählen hat, vergieße ich keine zweite Träne dafür.
Das Buch ist natürlich nur der erste Teil, endet also in einem Cliffhanger. Aber bereits in einem Monat erscheint schon der zweite Teil und das Abenteuer kann dann direkt weitergehn.
Fazit: Für Zwerge-Fans auf jeden Fall zu empfehlen.

Auf Amazon zu kaufen:
Heitz, Markus – Das Herz der Zwerge, Teil 1 (8. Band der Zwerge-Saga)
Wenn Ihr das Buch über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..