Spiel: Mariposas (AEG)

Irgendwie nicht lustig.
Von Elizabeth Hargrave (ca. 45-75 Min.; 2-5 Spieler)
In diesem Spiel bewegen wir unsere Schmetterlinge über das Spielbrett und vermehren sie. Immer wieder kommt es zu Wertungen und man bekommt Punkte je nachdem, wo sich unsere Schmetterlinge zu diesem Zeitpunkt befinden.
Grundsätzlich ist das Spiel handwerklich nicht schlecht gemacht, optisch wunderschön und funktioniert mechanisch einwandfrei, aber das ist es auch schon. Es ist irgendwie trocken, Entscheidungsfreiheit ist kaum gegeben, Interaktion ist auch minimal. Jeder spielt vor sich hin, irgendwann ist fertig und man bleibt eher unbefriedigt zurück.
Mariposas ist ein Paradebeispiel für ein Okay-Spiel. Ich würde es nicht als schlecht bezeichnen, werde es aber sicher nicht mehr freiwillig auf den Tisch bringen. Falls aber jemand es unbedingt spielen möchte, werde ich mich dem nicht verweigern.
Fazit: Okay.

Auf Amazon zu kaufen:
Mariposas (AEG)
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..