Serie: Halo Nightfall (Miniserie – 5 Folgen – fertig)

Nur weil man ein beliebtes Franchise hat, Ridley Scott hinters Ruder stellt und ihm Unmengen an Geld gibt, heißt das nicht, dass auch etwas Gutes dabei rauskommt.
Ein Elite-Soldaten-Team entkommt knapp einem Terror-Anschlag und macht sich dann auf, weitere zu verhindern.
Zum Glück dauert jede Folge nur 20 Minuten, weshalb man sie hintereinander wie einen Film schauen kann. Vermutlich wurde auch ein Film gedreht und dann geschnitten.
Bei der niederen Produktionsqualität trotz hohem Budgets kann ich ja noch ein Auge zudrücken, aber nicht bei all den Logikfehlern und unbeantworteten Fragen.
Warum ist das Shuttle beim Rückweg viel weiter weg, als beim Hinweg? Warum werden die beiden Minenarbeiter einfach so gefangen genommen? Die haben ja nichts mit dem Terroranschlag zu tun. Wenn das ein Elite-Team ist, warum sind dann allesamt psychisch so labil? Usw…
Fazit: Vielleicht gefällt die Serie Fans des Halo-Universums, aber für mich ist das nicht mehr, als die misslungene Möglichkeit, eine tolle Science-Fiction-Serie zu etablieren. Schade, da hätte etwas richtig Großes und Tolles daraus werden können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.