Serie: Sindbad – Staffel 1 (abgeschlossen)

Für Fans von Herkules und Xena. Einfach toll!
Der Dieb Sindbad wird mit einem Fluch belegt und muss mit einem Schiff seine Heimat verlassen. Dabei erlebt er jede Folge ein neues, phantastisches Abenteuer.
Von den Storys, den schauspielerischen Leistungen, den Kostümen und der frei interpretierten Mythologie ist diese Serie ein würdiger Nachfolger von Herkules und Xena. Jede Folge gibt es ein neues Monster, für dessen Darstellung wohl immer das meiste Budget eingesetzt worden ist. Und verschwendet ist es nicht worden, denn die sind durchaus ansehnlich. Und die ethnische Korrektheit der Schauspieler darf auch nicht vergessen werden.
Eigentlich ist mit Episode 7 die Geschichte abgeschlossen. Aber irgendjemand hat dann noch 5 Episoden bestellt, die aber sehr an Qualität einbüßen. Doch am Ende ist, wie das Studio es selbst formulierte, die Geschichte fertig erzählt und somit wird niemand mit einem ungeklärten offenen Ende zurückgelassen. Naja, wenn man die letzten 10 Sekunden ignoriert, die ein Regisseur wohl noch schnell reingeworfen hat, in der Hoffnung, eine zweite Staffel zu bekommen.
Fazit: Für Herkules- und Xena-Fans.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Serie: Sindbad – Staffel 1 (abgeschlossen)

  1. Runa Phaino schreibt:

    Hm, Liest sich ganz interessant …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s