Film: Chips (2017)

Es gibt manchmal Filme, bei denen man anschließend das Gefühl hat Teile des Gehirns verloren zu haben.
Polizei-Komödie von und mit Dax Shepard. 101 Min.
Inhalt: Zwei Motorrad-Cops müssen eine Serie von Diebstählen aufklären.
Ich möchte auch gar nicht zu viele Worte zu diesem Blödsinn verlieren. Die Schauspieler sind schlecht, der Plot langweilig und die Witze verfehlen ihr Ziel meilenweit; unnötig grausame Szenen und unnötig billige Sex-Witze rauben einem das Augenlicht; Der Film ist eine Katastrophe.
Fazit: Wer weiterhin ein normales Leben führen möchte, sollte einen weiten Bogen um diesen Schmarrn machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s