Spiel: Deception – Murder in Hong Kong (Grey Fox Games)

Für mich eines der besten social deduction games.
Von Tobey Ho (ca. 20 Min.; 5-12 Spieler)
Wie bei solchen Spielen üblich (z.B. Werwolf), wird ein Spieler zufällig geheim durch Kartenglück zum Mörder. Es gibt dann eine Diskussionsrunde, in welcher man versucht den wahren Mörder zu entlarven. Hier funktioniert das aber nicht durch Abstimmung, sondern indem jeder Spieler einmal jemanden nominieren darf. Sobald der richtige Tipp abgegeben wurde oder alle daneben liegen, ist das Spiel zu Ende und die Inspektoren oder der Mörder hat gewonnen. Das tolle an diesem Spiel sind nun aber die Karten, die vor einem liegen. Jeder Spieler erhält 8 Karten, die er offen vor sich auslegt. Wenn alle Spieler die Augen geschlossen haben, öffnet der Mörder seine Augen und zeigt dem Meister zwei seiner Karten. Dies ist die Mordkombination. Nachdem alle wieder wach sind, gibt der Meister Hinweise auf diese Mordkombination. Wie in einem Puzzle müssen dann die Spieler diese und somit auch den Mörder finden.
Fazit: Sehr zu empfehlen.

Auf Amazon zu kaufen:
Deception: Murder in Hong Kong by Grey Fox Games
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.