Film: Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten (2017)

Großartig! Genau das, was ich von einem Sci-Fi-Abenteuer erwarte.
Science-Fiction / Action mit Cara Delevingne und Dane DeHaan von Luc Besson. 137 Min.
Inhalt: Die Agenten Valerian und Laureline müssen einen mysteriösen und gefährlichen Ort im Zentrum der Raumstation Alpha, der Stadt der Tausend Planeten, erkunden.
Ich weiß gar nicht, wo ich beginnen soll. Vielleicht beim Titel? Ich finde nämlich, dass Laureline der Hauptcharakter ist, also sollte ihr Name dort stehen. Aber das ist nur eine kleine Nebensächlichkeit.
Die Magie des Films beginnt bereits beim Trailer, der wunderbar die Atmosphäre des Films einfängt, aber vom Plot nichts verrät. Außerdem verpulvert er nicht die besten Szenen, denn der Film selbst bietet dann noch so viel mehr. Das einzige Bendenken hatte ich bezüglich der Schauspieler, aber die haben haben mich beide voll überrascht und überzeugt. Speziell Delevingne spielt wunderbar die draufgängerische, sarkastische, aber auch weiche Agentin.
Das ganze Universum sprüht vor Kreativität und die Animationen sind so gut gemacht, dass der Regisseur seine Fantasie beinahe grenzenlos hat ausleben können. Wir haben hier einfach eine tolle Geschichte mit Emotionen, Humor und toller Action. Ein wunderbares Paket, das von einem spannenden Plot getragen wird. Das war nämlich genau das, was viele nach dem Trailer befürchtet hatten, dass es keinen Plot gibt. Ich habe auch bereits einige Kritiken gelesen, die diesen bemängeln, aber da muss ich voll widersprechen. Der Plot ist sehr gut und spannend bis zum Schluss.
Der Film rangiert für mich irgendwo zwischen Star Trek und Guardians of the Galaxy. Er besitzt ein ausgereiftes Universum und hat auch einige seriöse, philosophische Momente, bietet aber auch atemberaubende Action mit viel Humor.
Fazit: Absolut zu empfehlen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Film: Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten (2017)

  1. Pingback: Gedankensprung: Hollywood, das Maß aller Dinge | Meine Kritiken

  2. Pingback: Gedankensprung: Jahresrückblick 2017 / Ausblick 2018 | Meine Kritiken

  3. Pingback: Gedankensprung: Meine Top 10 Sci-Fi Filme / Serien / Bücher | Meine Kritiken

  4. Pingback: Gedankensprung: Überhebliche Intelligentia oder Lob auf die Unterhaltung | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.