Buch: Scalzi, John – Kurzgeschichten

Nachdem ich schon einige Romane von Scalzi gelesen habe, habe ich mir nun auch zwei seiner Kurzgeschichten gegönnt und das hat sich voll ausgezahlt.
Alien Animal Encounters ist eine fiktive Interviewreihe, in welcher verschiedene Personen erzählen, wie sie außerirdischen Tieren begegnet sind. Also Tieren, die aus den unterschiedlichsten Gründen von anderen Planeten auf die Erde gekommen sind. Absolut kreativ und sehr witzig.
Utere Nihil Non Extra Quiritationem Suis erzählt sie Geschichte eines Jungen in einer Gesellschaft, in welcher Jobs aufgrund von Testergebnissen zugeordnet werden. Aber was passiert, wenn man faul ist, erst am letztmöglichen Termin antritt und dann komplett versagt? Welchen Job bekommt man dann? Sehr lustig und spannend, denn eine Gefahr droht der Gesellschaft auch noch, wodurch man dann auch an einem unerwarteten Ort noch einen Helden finden kann.
Ich habe eigentlich immer einen großen Bogen um Kurzgeschichten gemacht, bis ich jene von The Expanse gelesen habe. Seither bin ich diesem Genre nicht mehr abgeneigt und diese beiden hier haben mich nur darin bestätigt, weiter da dran zu bleiben.
Fazit: Empfehlenswert

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.