Film: 1917 (2019)

Großartiges Spektakel!
Kriegsfilm / Drama mit George MacKay von Sam Mendes. 119 Min.
Inhalt: Es ist der Höhepunkt des Ersten Weltkriegs, als Briten und Deutsche sich in Nordfrankreich belagern. Die zwei britischen Soldaten Blake und Schofield haben den Auftrag, ein Regiment von 1.600 Kameraden, das sich hinter der Feindeslinie aufhält, vor einem Hinterhalt der Deutschen zu warnen. Allerdings haben sie für den Fußmarsch nur wenige Stunden Zeit und noch bedrückender ist die Situation für Blake, dessen Bruder unter den bedrohten Soldaten der betroffenen Kompanie ist.
Der Film ist vor allem wegen der Kameratechnik sehenswert. Gedreht wurde der Film nämlich so, dass es wirkt, als wäre er in einem Zug ohne Pause und ohne Schnitt gedreht worden. Der Film steht somit in der Tradition von Birdman und The Revenant. Während in jenen Filmen diese Kameratechnik einfach nur toll aussieht, ist sie hier wesentlicher Teil der Erzählung. Das zentrale Element des Plots ist ja der Zeitdruck und indem es keine Schnitte und Sprünge gibt, wird dieser Druck sehr gut vermittelt. Tolle Bilder, gute Action, große Emotionen. Ein wirklich gelungener Film.
Fazit: Sehr zu empfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.