Gedankensprung: Top Anime 2020

Nachdem nun also auch die Anime-Herbst-Staffel 2020 zu Ende gegangen ist, wird vielerorts allgemein über das Anime-Jahr 2020 diskutiert und unweigerlich kommt die Frage nach dem jeweiligen Lieblingsanime des Jahres auf.
Konkret kommen für mich da nur vier Serien in Frage, die eben in den jeweiligen Staffeln meine Lieblinge waren, nämlich ID:Invaded (Winter), Gleipnir (Frühling), Enen no Shouboutai: Ni no Shou (Sommer) und Akudama Drive (Herbst). Da jedoch Gleipnir und Enen no Shouboutai: Ni no Shou noch nicht abgeschlossen sind – ich freue mich in beiden Fällen schon auf die Fortsetzung – wähle ich eines der beiden anderen Anime als meinen Liebling 2020, denn diese sind beide abgeschlossen, erzählen die Geschichte in einer Staffel, sind also eigentlich Miniserien. Während ID:Invaded eine sehr spannende, innovative Detektiv-Geschichte ist, mit Anleihungen aus Inception und Minority Report, wähle ich dennoch Akudama Drive als meinen Liebling 2020, denn es ist eine tolle Cyber-Punk-Serie mit interessanten Charakteren und einer fantastischen finalen Episode.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.