Spiel: Riftforce (1 More Time Games)

Schon lange nicht mehr hat mir ein Spiel so gar nicht gefallen.
Von Carlo Bortolini (ca. 20-30 Min.; 2 Spieler)
In diesem Spiel erhält jeder Spieler einen Mix aus zufälligen oder selbst gewählten Völkern, die er dann zu einem Deck zusammenmischt. Damit kämpft man dann gegeneinander auf verschiedenen Feldern und versucht dabei Punkte zu sammeln. Der Schlüssel zum Spiel sind die Sonderfähigkeiten der einzelnen Völker, die die Taktik vorgeben.
Diese Sonderfähigkeiten sind auch der Grund dafür, warum mir das Spiel überhaupt nicht gefallen hat. Es funktioniert mechanisch sehr wohl und es gibt auch viele Spieler, die positiv darüber sprechen, aber mir persönlich gefällt es einfach nicht. Ich finde die Sonderfähigkeiten zu lästig und mühsam. Außerdem gibt mir das Spiel für den Aufwand, den ich hier in taktische Überlegungen investiere, zu wenig. Es macht mir einfach keinen Spaß.
Fazit: Kann probiert werden.

Auf Amazon zu kaufen:
Riftforce (1 More Time Games)
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..