Brettspiel-Adventkalender 2015 – Tag 9

Die Leute von Abacus-Spiele haben sich wohl gedacht, Weihnachten stinkt, also haben sie uns ein Stinktier für Zooloretto geschickt.
Grundsätzlich ist das meine liebste Art von Erweiterungen: einfach mehr Material, das genauso wirkt, als wäre es im Grundspiel dabei gewesen. Aber das ist bei diesem Stinktier nur auf dem ersten Blick der Fall. Denn schnell fallen die beiden darauf abgebildeten Münzen auf und ein Blick auf das Regelblatt zeigt, dass es nicht einfach genügt, das Stinktier ins Spiel zu integrieren, nein, hier gilt es einige zusätzliche Details zu beachten. Aber das ist in diesem Fall zum Glück kein Problem, denn sie passen sehr gut zum natürlichen Spielfluss.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.