Gedankensprung: Titelbilder in SF-Literatur

Seit ich diesen Blog betreibe, befinde ich mich regelmäßig auf Bildersuche für die verschiedenen Rezensionen. Und meistens geht das auch recht schnell, da die Titelbilder, Poster, Spielschachteln etc. eigentlich immer gleich ausschauen, nur halt mit unterschiedlichen Sprachen. Nur bei der Sci-Fi-Literatur ist mir aufgefallen, dass die deutschen Verlage eigene Coverbilder erstellen, also nicht die vom übersetzten Original übernehmen. Woran das liegt, weiß ich nicht. Vielleicht ist das reine Geschmackssache oder sie müssten das Copyright vom Künstler abkaufen, was unnötig teuer ist. Das ist auch nicht weiter relevant. Im Gegensatz zu den katastrophal übersetzten Filmtiteln sind hier die Neuinterpretationen jedoch sehr lobenswert. Mit gefallen die deutschen Varianten besser, aber macht euch doch selbst ein Bild davon – links ist immer Englisch, rechts Deutsch:

The Expanse

 

 

 

 

 

Duplikat

 

 

 

 

 

Das Imperium

 

 

 

 

 

Aurora

 

 

 

 

 

Giants

 

 

 

 

 

Dark Space

 

 

 

 

 

Die Maschine

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s