Man of Tai Chi (2014)

Das geniale Regiedebüt von Keanu Reeves präsentiert eine moderne Version von Bloodsport und zeigt, dass er selbst ein ordentlicher Bösewicht sein kann.
Ein Kampfsportfilm mit Keanu Reeves und Tiger Chen von Keanu Reeves. 101 Min.
Inhalt: Der mysteriöse Donaka organisiert illegale Kämpfe und versucht den talentierten, etwas naiven Tai-Chi-Kämpfer Tiger Chen zu korrumpieren. Der ist nun gefangen zwischen Geld & Macht und jahrhundertealter Tradition & Moral.
Ich bin sowohl ein Fan von Keanu Reeves als auch von Kampfsportfilmen und daher war Man of Tai Chi für mich Pflicht. Der Film enttäuscht nicht. Im Gegenteil ist man beeindruckt, wie Reeves zwar Anleihen von anderen Kampfsportfilmen nimmt, aber dabei einen ganz eigenen Stil entwickelt. Und so freue ich mich schon auf mehr Filme von ihm.
Aber auch Tiger Chen sollte nicht unerwähnt bleiben. Als ein Virtuose der Kampfkunst wird er, wage ich zu behaupten, die Nachfolge von Jet Li antreten.
Fazit: Ein Meisterk seines Genres und Fans werden ihre Freude daran haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Man of Tai Chi (2014)

  1. Pingback: Gedankensprung: Mein Herz für Chinesische Filme | Meine Kritiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.