Spiel: Undo (Pegasus Spiele)

So langweilig wie selten ein Spiel.
Von Lukas Zach und Michael Palm (ca. 30-90 Min.; 1-6 Spieler)
Wenn ein neues Spielprinzip erfolgreich auf den Markt kommt, wird natürlich versucht so viel wie möglich damit zu machen. So erschienen etwa nach Dominion die zahlreichen Deckbuilder oder nach Pandemic Legacy jede Menge Lagacy-Spiele. Und so war es natürlich auch mit Exit, in dessen Rückenwind unzählige ähnliche Spiele veröffentlicht worden sind. Manche besser, manche schlechter. Und das hier ist definitv das schlechteste von allen, die ich bisher in diesem Genre probiert habe.
Alles, was du in diesem Spiel machst, ist eine von 13 Storykarten zu lesen und dann eine von drei Entscheidungen zu treffen. Die Idee ist, dass du das Leben eines Mordopfers nachspielst und Entscheidungen triffst, die in Summe dazu führen sollten, dass er am Ende eben nicht stirbt. Das ist schon alles. Deine Entscheidungen verändern das Spiel nicht und erst, wenn du am Ende die 9 Entscheidungen kontrollierst, weißt du, ob du richtig gelegen bist oder nicht. Kein Gefühl des Fortschritts, keine emotionalen Momente, keine richtige Deduktion. Das Spiel ist einfach komplett uninteressant und langweilig.
Außerdem habe ich auch keine Ahnung, wie irgendjemand gedacht hat, dass da sechs Spieler gleichzeitg über einer Storykarte gebeugt spielen könnten.
Fazit: Nicht zu empfehlen.

Auf Amazon zu kaufen:
Pegasus Spiele 18175G – UNDO – Verbotenes Wissen
Wenn Ihr das Spiel über diesen Link kauft, unterstützt Ihr diesen Blog. Vielen Dank dafür!
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftsspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..