Gedankensprung: Spiele für einen Spieletreff

Spieletreffs sind immer etwas Tolles. Die eigene Wohnung ist zu klein oder keiner der Freunde hat grad Zeit, dann kann man zu einem Spieletreff gehen. Neue Leute kennenlernen, alte Bekannte wieder treffen, spielen und Spaß haben. Aber welche Spiele gibt es denn dort? Dazu müssen grundsätzlich die drei Arten von Spieletreffs unterschieden werden:
a) Ich besuche regelmäßig einen Spieletreff, der von Pegasus unterstützt wird. D.h., wir haben dort immer die neusten Spiele dieses Verlags. Außerdem nehmen noch Leute ihre eigenen Spiele mit, die sie gerne ausprobieren oder wieder einmal auspacken würden.
b) Es gibt hier noch einen Spieleverein, der von der öffentlichen Hand gut subventioniert wird und auch Mitgliedsbeiträge kassiert. Die haben genug Geld, um sich durch die Bank alles zu kaufen, solange zumindest ein Mitglied Interesse bekundet und das monatliche Budget nicht überstiegen wird.
c) Der Großteil sind aber kleine Spieletreffs, die nicht von der Unterstützung eines Verlags profitieren oder so einen Finanzpolster haben. Gerade da ist es wichtig, eine gute Spielesammlung zu haben, damit auch Leute kommen.
Ganz generell finde ich solche Spiele gut, die rasch aufgebaut und erklärt sind, nicht viel länger als eine Stunde dauern und strategisch sind. Denn Leute, die zu solchen Abenden kommen, haben meistens die Klassiker Siedler von Catan, Caracassonne oder Zug um Zug schon kennengelernt und würden gerne jetzt den nächsten Schritt wagen. Das Spiel sollte also eine größere Tiefe haben, als die drei da, aber nicht zu groß. Ein nettes Thema wäre auch wichtig, also eine schöne Optik. Sie sollten einen hohen Wiederspielwert haben, wir wollen ja, dass die Leute wiederkommen oder das Spiel sogar selbst für zuhause kaufen. Wenn mich heute jemand fragen würde, welche Spiele ich für einen Spieletreff empfehle, würde ich Azul, Kingdomino, Century und Wettlauf nach El Dorado auf jeden Fall empfehlen. Zusätzlich vielleicht noch Cacao und Isle of Skye für jene, die mit Carcassonne begonnen haben und etwas ähnliches spielen wollen. Photosynthese, Automania und Quadropolis für jene, die gerne etwas „mehr“ hätten, sowie Snow Tails für Rennspiel-Interessenten. Man sollte aber auch 2-Spieler-Spiele nicht vergessen und da wären momentan 7 Wonders Duel und Hanamikoji sicher die besten.
Reine Party-Spiele würde ich weglassen, da sehr oft Leute sich in einem solchen Rahmen nicht wohlfühlen. Außerdem ist es laut, wodurch andere gestört werden, die dann wegen dieser unangenehmen Atmosphäre nicht mehr kommen. Kreative Spiele, die nicht zu viel Action verlangen, sind immer gut für Gruppen, die sich nicht recht entscheiden können und auch eher wenig Spielerfahrung haben. Hier eigenen sich Dixit oder When I Dream.
Ed, The Cat und Love Letter sind auch gute Anschaffungen, um die Zeit zu überbrücken, wenn noch wenig Leute da sind oder am Ende als Ausklang.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.